Navigationspfad

Sie befinden sich hier: Landesrektorenkonferenz NRW → Mitteilungen → Wege ins Studium

Textbeginn

Wege ins Studium

Eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Landesrektorenkonferenz sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen in NRW hat Vorschläge für eine freiwillige Kooperation der nordrhein-westfälischen Hochschulen zur administrativen und inhaltlichen Umsetzung der Berufsbildungshochschulzugangsverordnung entwickelt. Die vorläufigen Ergebnisse der Arbeitsgruppe sind in dem Konzeptpapier "Wege ins Studium" zusammengefasst.

Konzeptpapier "Wege ins Studium" (70KB)

 

Veranstaltung "Wege ins Studium - Studienstart in NRW gestalten"- Präsentation des Portals www.was-studiere-ich.de

Im Rahmen der Umsetzung der Berufsbildungshochschulzugangsverordnung schlägt die gemeinsame Arbeitsgruppe "Wege ins Studium" der Landesrektorenkonferenz sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen in NRW vor, ein internetgestütztes Self-Assessment anzubieten, das allen Studieninteressierten zugänglich sein soll. Für den Aufbau einer solchen landesweiten Internetplattform bietet sich eine Zusammenarbeit mit den Entwicklern des baden-württembergischen Portals "www.was-studiere-ich.de" an. Herr Dr. Benedikt Hell, Mitentwickler des Portals, hat Vertreterinnen und Vertretern der nordrhein-westfälischen Hochschulen das Portal am 29.10.2010 im Wissenschaftszentrum Bonn vorgestellt.

Präsentation von Herrn Dr. Benedikt Hell